Zusammenstoß - Radfahrerin muss ins Krankenhaus

Crimmitschau.

Bei einem Zusammenstoß am Donnerstagvormittag zwischen einem Auto und einer Radfahrerin ist die junge Frau schwer verletzt worden. Die 28-Jährige befindet sich laut Oliver Wurdak von der Polizeidirektion Zwickau zur Behandlung im Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wird auf 4500 Euro geschätzt. Kurz vor 10 Uhr war eine 77-Jährige mit ihrem Auto auf der Schulstraße in Crimmitschau. An der Ampel- anlage am Mannichswalder Platz bog sie nach rechts ab, wobei es zum Zusammenstoß mit der aus Richtung Leipziger Straße kommenden 28-Jährigen auf ihrem Fahrrad kam, die die Kreuzung auf der Fußgängerfurt überquerte. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...