14-Jährige schwer verletzt in Klinik

Meerane.

Ein Golden Retriever- Labrador-Schäferhund hat am Montag gegen 15 Uhr eine 14-Jährige auf einem Grundstück an Waldenburger Straße in Meerane angegriffen und in die Hand gebissen. Die Verletzungen waren so schwer, dass sie in eine Klinik gebracht werden musste. Laut Polizei wollte das Mädchen ihre Freundin besuchen und wie gewohnt das Tor zum Grundstück öffnen. Der Hund, der sich normalerweise im Zwinger aufhält, war an diesem Nachmittag frei und kam auf das Mädchen zugerannt. Laut Polizei soll der Hund das Mädchen unvermittelt angegriffen haben. Der Hundebesitzer war zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend. Der Hund wurde in ein Tierheim gebracht. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung. (jwa)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.