31-Jähriger mit Drogen erwischt

Meerane.

Während einer Verkehrskontrolle Montagnacht hat die Polizei bei einem Mazda-Fahrer, der auf der Weberstraße in Meerane unterwegs war, starken Cannabisgeruch wahrgenommen. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest bei dem 31-Jährigen fiel positiv aus und zeigte den Konsum von Cannabinoiden an. Im Auto fanden die Beamten mehrere Gramm einer pflanzlichen Substanz, wahrscheinlich Cannabis. Der Mazda-Fahrer wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Er erhielt eine Anzeige wegen des Verdachts des Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln sowie eine weitere wegen des Verdachts auf Besitz von Betäubungsmitteln. (vim)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...