Abriss der Brache beginnt Mitte Juni

Crimmitschau.

625.000 Euro stehen im Haushaltsplan für den Abriss der Industriebrache an der Amselstraße 21 in Crimmitschau zur Verfügung. Die Abrissbagger sollen zwischen Juni und November im Einsatz sein. Das geht aus den Ausschreibungsunterlagen, die von der Stadtverwaltung in Crimmitschau im Internet veröffentlicht worden sind, hervor. Es werden wohl rund 9160 Tonnen Abbruchmaterial anfallen. Darunter 800 Tonnen Material, welches als gefährlicher Abfall eingeordnet wird. Zum Auftrag gehört die Begrünung einer 3250 Quadratmeter-Fläche. Der Komplex wurde früher als Lager und zur Metallverarbeitung genutzt. (hof)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.