AfD lädt zu Bürgergespräch auf Zwickauer Neumarkt

Das Bürgergespräch der AfD Zwickau findet am Montag nicht wie geplant im Gasthof "Zum Vogelsiedler" statt. Der Grund dafür ist nach Angaben der Partei Personalmangel in der Gaststätte. 

Der Kreisverband lädt alle Interessierten stattdessen um 19 Uhr auf den Neumarkt ein. Zusammen mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der AfD-Bundestagsfraktion, Tino Chrupalla, will man sich ein eigenes Bild vor Ort machen. Der Neumarkt in Zwickau sei zum Brennpunkt für Drogenhandel und Kriminalität vor allem in den Abend- und Nachtstunden geworden, so die AfD. Die Partei will mit Anwohnern ins Gespräch kommen und gemeinsam über Lösungen diskutieren. 

Beginn des AfD-Bürgergesprächs am Montag ist 19 Uhr.

0Kommentare Kommentar schreiben