Akkordeon: Aylin Karatas holt Preis

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Chemnitz/Lichtenstein.

(17, Foto) aus Lichtenstein und Lea Baumert (16) aus Hartenstein sind frisch gekürte Preisträger des Sächsischen Akkordeonwettbewerbs "Werner Richter". Wie Landkreissprecherin Ilona Schilk mitteilte, wurden die beiden Schülerinnen der Kreismusikschule für ihr Programm Wolfgang Amadeus Mozart - Sonate KV 521, 1. Satz und Gorka Hermosa - Brehme von der Jury als Preisträger benannt und erhielten das bestmögliche Prädikat "ausgezeichnet" und Pokale. Beide besuchen die Instrumental-Klasse von Ute Sander. Sie starteten in der Kammermusik-Kategorie, Altersgruppe 3. (kru)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.