Alkohol - Geisterfahrer verursacht Unfall

Glauchau.

Ein betrunkener Geisterfahrer hat am Dienstagmorgen auf der B 175 bei Glauchau einen Verkehrsunfall verursacht. Laut Polizei fuhr der 58-Jährige mit seinem Porsche auf der falschen Fahrbahn in Richtung Autobahnauffahrt Glauchau-Ost. Dabei kollidierte er mit dem BMW eines 33-Jährigen. Der Porsche-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer, der BMW-Fahrer leicht verletzt. Ein Alkoholtest vor Ort ergab, dass der 58-Jährige 2,7 Promille intus hatte. Die Polizei stellte den Führerschein des Mannes sicher und schrieb eine entsprechende Anzeige. Die beiden Autos mussten durch Abschleppdienste geborgen werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt. Der Sachschaden wird auch rund 70.000 Euro geschätzt. Zur Reinigung kam die Ölwehr zum Einsatz. (dah)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...