Andacht gibt es gleich im Fünferpack

Oberlungwitz.

Corona hat alles verändert. Auch Heiligabend wird in der St.-Martins-Kirche in Oberlungwitz anders sein als bisher. Geplant ist eine offene Kirche. Es finden an dem Tag fünfmal halbstündige Weihnachtsandachten mit kurzem Krippenspiel statt. Die Teilnehmerzahl ist natürlich wegen der geltenden Abstandsregeln begrenzt. Mit den Andachten 14 Uhr, 14.45 Uhr, 15.15 Uhr, 16.15 Uhr und 17 Uhr soll der Andrang im Gotteshaus entzerrt werden. Der neue Kirchenvorstand hofft, dass diese gewählte Variante funktioniert und jeder einen Termin findet. (hpk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.