Arbeitsmarkt - Weniger Arbeitslose im August

Hohenstein-Ernstthal.

Die Arbeitslosigkeit in der Region ist im August weiter gesunken. Am Ende des Monats waren laut Arbeitsagentur 7636 Menschen offiziell arbeitslos gemeldet, 270 weniger als im Vormonat und 1773 weniger als im Vorjahresmonat. Im August meldeten sich insgesamt 730 Frauen und Männer in Erwerbstätigkeit ab. Das waren 25 Prozent mehr als im Vormonat. Allerdings war die Zahl der zu besetzenden Stellen rückläufig. 2235 Stellen - 218 weniger als im Vormonat - waren im August im Agenturbezirk registriert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat waren 288 Stellen weniger offen. Die Zahl der erwerbslosen Menschen ist derweil deutlich höher als die Arbeitslosenzahl suggeriert. Hochrechnungen gehen davon aus, dass im Landkreis 11.099 Menschen arbeitslos, krank oder in Maßnahmen der Arbeitsagentur sind. Die sogenannte Unterbeschäftigungsquote liegt derzeit bei 6,5 Prozent. (kru)

Arbeitslosenquote im Kreis Zwickau

Landkreis 4,6 %(4,7 %)

Zwickau 4,4 %(4,5 %)

Werdau 5,1 %(5,4 %)

Glauchau 4,9 %(5,1 %)

Hohenstein-Ernstthal 4,3 %(4,6 %) in Klammern: Juli 2018

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...