Autobahn - Audi fährt in Wildschutzzaun

Hohenstein-Ernstthal.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Wüstenbrand und Hohenstein-Ernstthal ist am Donnerstag hoher Sachschaden entstanden. Wie die zuständige Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, war ein Audi-Fahrer gegen 16.25 Uhr bei Starkregen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte einen Grünstreifen überfahren. Schließlich stieß der 59-Jährige mit seinem Fahrzeug mit einem Wildschutzzaun zusammen. Der Mann blieb unverletzt. Die Bilanz des Unfalls: 21.000 Euro Schaden am Audi und am Zaun. (kru)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...