Autsch, Danny verleiht seinen Boxer!

Danny Reinhold aus Lichtenstein ist einer der bekanntesten Künstler der Region. In dem großen Fundus von Kunstwerken und Exponaten, die von ihm geschaffen wurden und zurzeit auf keiner Ausstellung zu sehen sind, befindet sich auch ein Boxer, der just in diesem Augenblick einen auf die Zwölfe kriegt. Danny Reinhold muss sich von dem Exponat, das den sehr plakativen Titel "The Knock-out-Machine" - die K.o.-Maschine - in den nächsten Tagen trennen. Der Boxer mit dem Handschuh im Gesicht kommt als Leihgabe ins Sportmuseum "Saxosport" nach Oelsnitz/E. Der Lichtensteiner Holzbildhauer hat den Kopf aus Birke, die Haare aus der afrikanischen Holzart Ovengkoe und den Boxhandschuh aus Merbau angefertigt. Wie ist der Künstler denn auf die Idee für dieses Kunstwerk gekommen? "Ich habe mal einen Kampf von Wladimir Klitschko gesehen. Und der hat einen kräftigen Treffer gelandet. Das hat mich inspiriert." (erki)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...