Bauhof und Feuerwehr betroffen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Gersdorf.

Die Coronapandemie hat den Gersdorfer Bauhof lahmgelegt. Vier Mitarbeiter befinden sich laut Bürgermeister Eric Seidel (parteilos) in Quarantäne. Das wirkt sich auch auf die Arbeit der Feuerwehr aus, da die Bauhofmitarbeiter auch zur Tagbereitschaft der Wehr gehören. Laut Wehrleiter André Legies ist die Einsatzbereitschaft dennoch gegeben, aber um Verstärkung aus Oberlungwitz hat er sich trotzdem bemüht. "Da wollte ich einfach auf Nummer sicher gehen", sagte Legies. Mit einer Inzidenz von rund 430, was 17 neuen Corona-Nachweisen in den letzten sieben Tagen entspricht, liegt Gersdorf derzeit über dem Landkreisschnitt. "Die Zahlen sind aber zumindest weitgehend stabil", sagt Bürgermeister Erik Seidel. Am kommenden Mittwoch soll in der Hessenmühle in der Ortsmitte ein neues Testzentrum eröffnet werden. (mpf)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.