Bauzaun wandert an Seminarstraße

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenstein.

"Der wandernde Bauzaun", eine Initiative des Stadtmuseums und des Vereins für die Geschichte der Stadt Lichtenstein, ist zu einer weiteren Traditionsort der Gastronomie in der Stadt umgezogen. Seit Donnerstag steht er an der Seminarstraße 16 vor dem einst ersten Café von Callnberg, wo sich heute die Pils-Bar Roxy befindet. 1893 eröffnete das Café in dem damals frei stehenden Haus. Zu DDR-Zeiten befand sich darin eine Dienstleistungsannahmestelle. 1992 wurde die Gaststätte zu neuem Leben erweckt. Wer mehr erfahren möchte, kann bis 16. August den Bauzaun am Originalschauplatz besuchen. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.