Betrunken gegen Brunnen gefahren

Zwickau.

Ein betrunkener Radfahrer ist am Samstagabend in Zwickau gegen steinerne Säcke gefahren, die zum Brunnen auf dem Kornmarkt gehören. Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, stürzte der 44-jährige Radfahrer nach dem Zusammenstoß mit dem Brunnenelement und verletzte sich im Gesicht. Einsatzkräfte bemerkten, dass er offensichtlich betrunken war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,68 Promille. (dha)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.