Blühwiesen: Bunte Blumen für den Insektenschutz in der Region

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Im Chemnitzer Umland will der Regionalbauernverband Blühflächen anlegen. Auch andere Landwirte in der Region möchten so einen Beitrag zum Naturschutz leisten. Doch so einfach ist das nicht.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Windhose
    26.04.2021

    Eine sehr vernünftige Entscheidung vom Agrarbetrieb "Unteres Erzgebirge", die Flächen im Gewerbegebiet am Neefepark sich mal selbst zu überlassen. Die Natur weiß sich schon zu helfen.