Broschüre zur Jagd stößt auf Interesse

Lichtenstein.

Die Broschüre Nummer 8 der Schriftenreihe "Geschichten und Geschichte aus Lichtenstein" des Freundeskreises des Museums der Stadt Lichtenstein stößt schon vor ihrer Erscheinung auf großes Interesse. Autor und Vereinschef Konrad Geithner hat in dem 208 Seiten starken Werk die Themen Wald und Jagd unter dem Titel "Vom Miriquidi zur Kulturlandschaft" aufgearbeitet. Darin spannt er den Bogen von der Zeit des Carbon über die Auswirkungen der Besiedlung des erzgebirgischen Vorlandes und der gezielten Bewirtschaftung der Wälder um Lichtenstein seit dem 12. Jahrhundert sowie der latent wirkenden Energiekrise ab 1500 bis in die Neuzeit. Etwa ein Drittel der Broschüre ist der Jagd, den verschiedenen Jagdformen und dem Wild gewidmet. Für die Broschüre, die voraussichtlich am 9./10. November erscheint, gibt es sogar schon Bestellungen aus anderen Bundesländern. (hpk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.