Bunt, bunter, Stadtgarten

Mit der Aktion "Kunst im Garten - Gartenkunst" ist am Samstag auch die Aktion "Hot gestrickt" in Hohenstein-Ernstthal eröffnet worden. In den vergangenen Tagen waren an vielen Stellen in der Stadt gehäkelte, gestrickte oder genähte Verzierungen angebracht worden, so auch Kleidung für die "Kalte Hedwig". Marina Palm (Foto), Leiterin des Textil- und Rennsportmuseums, stellte neben den rund 20 Mitwirkenden und ihren Arbeiten auch die besonderen Werke im Stadtgarten vor. So hatte der Kunst- und Kulturverein "Die Mühle" beispielsweise aus mehreren Hundert Garnrollen eine kreative Installation entstehen lassen. Technische Textilien, die in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Textilforschungsinstitut Chemnitz entstanden sind, können genauso in Augenschein genommen werden, wie Gartenideen hiesiger Firmen. Die Gartenkunst wird bis zum Wochenende gezeigt. (mpf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.