Callenberg segnet Haushaltsprüfung ab

Reichenbach.

Die Gemeinde Callenberg ist eine von sechs Kommunen im Landkreis Zwickau, die mit der Umsetzung der Doppik am weitesten fortgeschritten sind. Dazu hat zur Gemeinderatssitzung am Montagabend Callenbergs Bürgermeister Daniel Röthig (CDU) informiert. Der Gemeinderat nahm gleichzeitig die Jahresrechnung 2019 zur Kenntnis. Seit zwei Jahren lässt die Gemeinde Callenberg ihre Haushaltsführung von der Komm-Treu GmbH in Markkleeberg prüfen. In Abwesenheit eines Vertreters der Komm-Treu legte Kämmerin Silke Müller dem Gemeinderat die Ergebnisse des Prüfungsberichts vor. Der wies keine Beanstandungen auf. Der Rat hat auch die Prüfung für 2020 an die Komm-Treu vergeben. Dieser Bericht soll im 3. Quartal vorliegen. (hpk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.