Der Monopolyst

900 Jahre Zwickau Das Zwickau Monopoly ist seit gut einem Jahr aus- verkauft. Rechtzeitig vorm Weihnachtsfest kommt nun die 900-Jahre-Sonderedition in den Handel.

Zwickau.

Das Jubiläumsjahr neigt sich bereits dem Ende zu, da kommt eine 900-Jahre-Sonderedition zum Monopoly Zwickau auf den Markt. Doch warum gibt es die auf 900 Stück begrenzte Auflage erst jetzt zu kaufen?

"Nachdem die 5000 Spiele umfassende Auflage des speziellen Monopoly Zwickau von 2015 vor gut einem Jahr ausverkauft war, kam mir im Frühjahr die Idee für die exklusive Sonderedition zum 900-jährigen Bestehen von Zwickau", sagt Florian Freitag, Geschäftsführender Gesellschafter der Polar-1-GmbH. Er hat diese auf 900 Spiele begrenzte Neuauflage dann mit seiner Kommunikationsagentur und dem Düsseldorfer Spieleverlag Winning Moves gemeinsam in Angriff genommen. "So ein Projekt ist nicht von heute auf morgen zu stemmen. Aber wir haben es ja noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft geschafft", sagt Freitag.

Zur Präsentation am Montag im Globus-Markt war neben Florian Freitag auch Mister Monopoly, die bekannte Gestalt mit Frack, roter Fliege, Stock, Hut und weißem Schnauzbart gekommen. Neu an dem Spieleklassiker speziell für Zwickau ist nicht nur das 900-Jahre-Logo oben rechts auf der Verpackung. "Wir haben die erste Auflage überarbeitet", berichtet Florian Freitag. Er erzählt, dass es mit der Stadionallee und der Äußeren Schneeberger Straße zwei neue Straßen gibt.

Auch die Bilder von den Zwickauer Museen sind erneuert worden. Und das neue Monopoly hat einen Blitzer. Der befindet sich zwischen Haupt- und Kornmarkt. Bleibt zu hoffen, dass das die Stadtverwaltung nicht als Anregung nimmt, dort wirklich einen aufzustellen.

Nachdem spezielle Monopoly-Varianten für Sachsen und das Erzgebirge auf dem Markt waren, hatte Florian Freitag 2014 die Idee, auch eine Zwickau-Edition zu entwickeln. Mehr als 1000 Zwickauer hatten Vorschläge gemacht. "Ich hätte damals nicht gedacht, dass die 5000 Spiele so schnell ausverkauft sind. Ich weiß, dass welche bis nach Australien und Kanada verschickt wurden. Mit dem Monopoly lernen Zwickauer, Ex-Zwickauer und Touristen die Stadt und ihre interessante Geschichte besser kennen", sagt Freitag, dessen Familie seit mehr als 100 Jahren in der Muldestadt lebt. "In der Sonderedition kommen Romantik, Reformation und Rennmotoren zusammen. Sie zeigt, dass die Stadt viel Tradition und Geschichte zu bieten hat", sagt Freitag. "Man kann in die Audi-, Horch- und Trabantstraße investieren und zum Großindustriellen aufsteigen, aber sich auch den Schumannplatz sichern und mit dem berühmten Komponisten träumen." Der Hauptmarkt ersetzt übrigens die Schlossallee und ist damit die teuerste Straße in der Zwickau-Edition.

Die 900-Jahre-Sonderedition des Monopoly Zwickau gibt es ab heute auch im "Freie Presse"-Shop, Hauptstraße 13 in Zwickau. Sie kostet 49. 95 Euro.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...