Der Stadtgarten soll leuchten

Hohenstein-Ernstthal.

Der Jahrmarkt als eine der Großveranstaltungen der Stadt ist wie viele andere in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen. Die Stadtverwaltung bereitet nun aber einen kleinen Ersatz vor. Am 26. September heißt es "Der Stadtgarten wird bunt". In der kleinen parkähnlichen Anlage, die sich hinter den Gebäuden auf der Ostseite des Altmarktes befindet, soll es nicht nur Musik geben. Hier werden Bäume und Gebäude außerdem bunt beleuchtet. Eventuell wird es auch am Altmarkt noch beleuchtete Fassaden geben. Außerdem können die Geschäfte der Innenstadt laut Oberbürgermeister Lars Kluge (CDU) bis 22 Uhr öffnen. Beim Jahrmarkt im vergangenen Jahr waren vor allem am Nachmittag viele Menschen in der Innenstadt unterwegs. (mpf)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.