Diakonie bietet Kurs für Hospizhelfer an

Hohenstein-Ernstthal.

Der Christliche Hospizdienst "Lebensspur" des Diakoniewerkes Westsachsen veranstaltet einen Kurs für ehrenamtliche Hospizhelfer. Er beginnt am 25.September und wird nach rund 100 Unterrichtseinheiten sowie einem Praktikum Ende April 2021 abgeschlossen. In dem Kurs bekommen die Teilnehmer Wissen über Themen wie Sterben und Trauer, Hospizarbeit, den richtigen Umgang mit Angehörigen, rechtliche Aspekte und vieles mehr vermittelt. Auch Themenabende, zum Beispiel über Schmerztherapie, werden stattfinden. Praxiserfahrungen können in der Hospiz- und Palliativarbeit, bei der es um die Begleitung schwerst kranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen geht, gesammelt werden. Veranstaltungsort des Kurses ist das Bethlehemstift in Hohenstein-Ernstthal. Anfragen oder Anmeldungen sind beim Hospizdienst "Lebensspur" unter der Ruf 03763 400464 oder per E-Mail möglich. (mpf)hospizdienst@ diakonie-westsachsen.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.