Doege-Mühle - Gänseessen für den guten Zweck

Langenchursdorf.

Das Gänseessen in der Langenchursdorfer Doege-Mühle anlässlich des Martinstages entwickelt sich zur Tradition. Eine Neuauflage gibt es am Sonnabend. Start ist 18 Uhr mit Feuer und Laternen im Hof. Der Erlös des Gänseessens geht diesmal an das Projekt "Soul Expressions". Es handelt sich um ein Kunst- und Sportprojekt für junge Menschen in Uganda. Macher des Projekts ist Sebulime Elisha Davis, ein junger Künstler und Tänzer aus Kampala. Er ist der Direktor von "Soul Expressions", eine Nichtregierungsorganisation, die jene Idee von der gesamtheitlichen Bildung verfolgt, bei der Körper, Seele und Geist durch Kunst und Sport miteinander verbunden werden. Musikalisch begleitet Eckehard Erben durch den Abend. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...