Drei Schwerverletzte bei Unfall auf B 173 in Lichtenstein

Die Kreuzung musste mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Lichtenstein.

Bei einem Unfall auf der B 173 in Lichtenstein sind am Sonntagabend drei Beteiligte schwer verletzt worden. Kurz nach 18 Uhr hatte es an der Kreuzung Innere Zwickauer Straße/Poststraße eine Kollision zwischen einem Mercedes Sprinter und einem Audi gegeben. Durch den Zusammenstoß rutschte der Audi nach Polizeiangaben gegen Werbeaussteller aus Metall.

Der 64-jährige Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er und seine 62-jährige Beifahrerin kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Auch der 41-jährige Fahrer des Sprinters erlitt schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 61.000 Euro. Die Unfallstelle war ca. drei Stunden voll gesperrt. (roy/samü)

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 9
    0
    Bäck2502
    14.06.2020

    Die B173 ist das aber schon lange nicht mehr