Drei Verletzte bei Unfall

Bei einem Verkehrsunfall in Lichtenstein sind am Sonntagabend drei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei war ein 64-Jähriger in seinem Audi mit einem Mercedes-Sprinter zusammengestoßen, als er von der Poststraße nach links auf die Innere Zwickauer Straße abbog. Der Audi rutschte gegen einen Werbeaufsteller, der Mercedes überfuhr eine Ampelanlage und beschädigte zwei Pfeilwegweiser. Der Audi-Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Auch seine 62-jährige Beifahrerin und der 41-jährige Sprinter-Fahrer wurden schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei 61.000 Euro. (akli )

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.