Dynamik vor und in der Kleinen Galerie

Tilmann Röhner stellt ab dem heutigen Freitag nicht nur in der Kleinen Galerie in Hohenstein-Ernstthal aus, sondern auch davor. Denn der Künstler, der sein Atelier in Meerane hat, zeigt auch drei große Stahlskulpturen. Mit vereinfachten Formen zeigen sie drei Musiker, die in dynamischer Haltung ihre Instrumente spielen. Röhner vereinfacht komplexe Formen auch in seinen anderen Werken teils zu Flächen, bringt aber dennoch Ausdrucksstärke in seine Arbeiten. Neben teils abstrakten Skulpturen, Grafiken und Malereien zeigt er trotz des Bestrebens nach Reduzierung und Vereinfachung auch realistischere Motive von Zirkusakrobaten, die er in Zwickau bestaunt hat. Die Vernissage seiner Ausstellung, die den Titel "expressiv" trägt, beginnt heute, 19 Uhr, in der Kleinen Galerie am Altmarkt 14 in Hohenstein-Ernstthal. Die Laudatio spricht Matthias Zwarg. Für die musikalische Umrahmung sorgt Cellistin Clara Dietze. Nach der Vernissage wird im Hof das Galeriefest zum 40-jährigen Bestehen der kulturellen Einrichtung gefeiert. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...