Ein Hoch auf das Leben im Totholz

Vier Meter hoch sind die Reste der Blutbuche in Oberlungwitz. Jetzt erklärt ein Schild, wer dort nun sein Zuhause hat.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...