Eine Pumpe ist inBrand geraten

Oberlungwitz.

Zehn Fahrzeuge und rund 60 Kameraden der Feuerwehren aus Oberlungwitz, Gersdorf und Hohenstein-Ernstthal waren am Sonntagabend in der Milchviehanlage zwischen Oberlungwitz und Gersdorf an der Bundesstraße180 im Einsatz. Laut Nicky Reichel (Foto), Wehrleiter in Oberlungwitz, war eine Vakuumpumpe in Brand geraten. Mitarbeiter der Agrargenossenschaft Lungwitztal, zu der die Milchviehanlage gehört, hatten den Brand bereits mit Pulverlöschern bekämpft. Die Feuerwehrleute setzten CO2-Löscher ein, um andere technische Anlagen nicht zu beschädigen. Am Montag gab es dann einen weiteren Alarm in Gersdorf, wo die Brandmeldeanlage des Pflegeheimes ausgelöst wurde. Einen Brand gab es hier aber nicht. (mpf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...