Fällung - Linde am Rathaus musste weg

Oberlungwitz.

Eine große Linde am Oberlungwitzer Rathaus musste für den neuen Anbau weichen. Ursprünglich war geplant, dass der Baum stehen bleiben kann. Da unmittelbar neben dem Baum an der Westseite des Rathauses der Fußweg und die Bundesstraße 173 verlaufen, konnte jedoch kein Risiko eingegangen werden, und der Baum wurde gefällt.mpf

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...