Familie mit "Einheitskindern"

Nancy Rudolph aus Thierfeld hat am 3. Oktober in Lichtenstein ihren Sohn Erwin geboren. Vor vier Jahren auf den Tag genau kam ihre Tochter Erna zur Welt.

Lichtenstein.

Der Tag der Deutschen Einheit ist für Familie Rudolph aus Thierfeld ein ganz besonderer Tag. Nicht so sehr, weil sich am 3. Oktober die Bundesrepublik und die DDR vereinigten ...

Am 3. Oktober dieses Jahres, also am Donnerstag vergangener Woche, brachte Nancy Rudolph im DRK-Krankenhaus in Lichtenstein ihren Sohn Erwin zur Welt, mit ein paar Tagen Verspätung, denn Termin war der 29. September. Seit diesem Wochenende sind Mama und Sohnemann aus dem Krankenhaus und wieder zuhause. Das ist aber noch nicht der Clou der Geschichte. Ebenfalls am 3. Oktober - vor vier Jahren - gebar Nancy Rudolph ihr Töchterlein Erna. Geburtsort war ebenfalls das DRK-Krankenhaus in Lichtenstein. So hat die Familie aus Thierfeld jetzt zwei Kinder, die am gleichen Tag Geburtstag haben.

Die Feier diesmal im Lichtensteiner Krankenhaus war natürlich eine ganz besondere. Die 31-jährige Mama erzählt: "Natürlich hatten wir eine Geburtstagstorte für Erna hier im Krankenhaus. Sie hat alle vier Kerzen gleich ausgepustet. Und sie ist stolz auf ihr Brüderchen." Natürlich war auch Papa Rico (33) bei der kleinen Party mit dabei. "Jetzt können wir jedes Jahr gleich an einem Tag den Geburtstag unserer Kinder feiern", lacht er. Natürlich wird dann ganz spannend, Erna und Erwin später einmal ihre ganzen Freunde einladen. (mit erki)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...