Fehlalarm im Glauchauer Schloss

Kurze Aufregung gab es gestern Vormittag in der Glauchauer Innenstadt direkt beim Schloss. Drei große Feuerwehrautos rückten an, da die Einsatzkräfte von einem automatischen Brandmelder alarmiert wurden. Laut Wehrleiter René Michehl hat die Feuerwehr daraufhin den Bereich überprüft, in dem die Brandmeldeanlage ausgelöst worden ist. Die Einsatzkräfte konnten jedoch keine Brandursache feststellen. Sie vermuten, dass die Anlage wegen der Bauarbeiten auf dem Schlossgelände angeschlagen hat. Es ist nicht das erste Mal, dass die Freiwillige Feuerwehr Glauchau wegen eines Fehlalarms zur Doppelschlossanlage ausrücken musste.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...