Firma muss nachbessern

Straßenbau in Heinrichsort ist offiziell beendet

Heinrichsort.

In dem Lichtensteiner Ortsteil Heinrichsort ist die Straßenbaumaßnahme Sportplatzweg/Burgwaldweg beendet. Die Abnahme durch die Stadtverwaltung Lichtenstein ergab, dass das ausführende Bauunternehmen noch Restarbeiten durchzuführen hat. Das teilte gestern die Ortsvorsteherin von Heinrichsort, Annett Richter (CDU), auf Anfrage der "Freien Presse" mit.

Die Ausbesserungsarbeiten zum Beispiel an bestimmten Stellen der Bordsteinkanten müssen bis Ende August erledigt sein, so die Ortsvorsteherin weiter. Die komplette Straßenausbau kostete rund 1,2 Millionen Euro. Einige Bürger haben Widerspruch gegen die fällig gewordenen Straßenausbaubeiträge eingelegt. (erki)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...