Frauenzentrum - Vortrag erinnert an Heinz Tetzner

Lichtenstein.

Der im Jahr 2007 verstorbene Gersdorfer Maler Heinz Tetzner hat ein riesiges Werk von mehreren Tausend Bildern, Skizzen und Grafiken hinterlassen. Am Mittwoch, beleuchtet seine Tochter Gabriele Rabe das Leben und Schaffen ihres Vaters in einem Vortrag ab 14 Uhr im Lichtensteiner Frauenzentrum am Altmarkt 8. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...