Geocaching-Tour startet am Sonntag

Glauchau.

Die Glauchauer Wirtschaftsförderung veranstaltet am Sonntag gemeinsam mit dem Museum im Schloss Hinterglauchau einen Geocaching-Aktionstag. Unter dem Titel "Spinnen-Weben-Färben" können sich Interessierte in der Zeit von 11 bis 17 Uhr mit Hilfe ihres Smartphones auf eine digitale Schatzsuche im Freien beigegeben. An sechs Stationen erfahren Teilnehmer Wissenswertes zur Textilindustrie. Zudem gilt es verschiedene Rätsel zu lösen. "Wer alle Stationen besucht und die richtigen Lösungen gefunden hat, erhält die GPS-Koordinaten des Schatzversteckes. Alle fleißigen Sucher können sich vom Schatz eine Kleinigkeit als Erinnerung mit nach Hause nehmen" sagt Silke Weidauer von der Glauchauer Wirtschaftsförderung. Der Spaziergang ist fünf Kilometer lang und dauert etwa zwei Stunden. Eine Streckenkarte und eine Beschreibung liegen im Museum bereit. Mitmachen könne jeder. Einzige Voraussetzung: ein Handy mit GPS-Daten. Zeitgleich öffnet das Museum seine Pforten. Am Aktionstag sorgt die Kräuterhexenstube für das leibliche Wohl und bietet Gemüsepflanzen zum Verkauf an. (stsu)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.