Großvermieter plant weitere Aufzüge

Hier können Sie sich den Artikel vorlesen lassen:
Hohenstein-Ernstthal.

Der Technische Ausschuss des Stadtrates hat in dieser Woche einen Bauantrag der Wohnungsgesellschaft HOT abgenickt. Jetzt muss die Stadtverwaltung noch grünes Licht geben. Die WG HOT will an dem Block Ringstraße 15 bis 18 in diesem Jahr drei Aufzüge anbauen. In den nächsten beiden Jahren sollen weitere Blöcke in der Ringstraße folgen, nachdem bereits in der Südstraße und der Sonnenstraße Aufzüge angebaut beziehungsweise eingebaut wurden. Einige Arbeiten laufen noch. Die Kosten für den Anbau in der Ringstraße 15 bis 18 belaufen sich auf 1,8 Millionen Euro. Allerdings wird der Block auch teilsaniert. (erki)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.