Großvermieter will Parkplätze schaffen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Callenberg.

Im Jahr 2013 hat die Gemeinde Callenberg die drei Neubaublöcke an der Altenburger Straße in Callenberg verkauft. Die wechselten inzwischen erneut den Besitzer. Die Imperia GmbH in Dresden ist die Nachfolgerin. Die Gesellschaft möchte die angespannte Parkplatzsituation in dem Neubaugebiet verbessern. Dafür verkauft die Gemeinde Callenberg jetzt ein Flurstück von 470 Quadratmetern an die Imperia. Das Flurstück liegt im Bereich der drei Wohnblöcke an der Altenburger Straße. Auf der unbebauten Fläche befand sich früher ein Lager, das vom Bauhof genutzt wurde. Das Gebäude ist aber inzwischen abgerissen worden. (hpk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.