Gute Stimmung auch im Dunkeln

Hohenstein-Ernstthal.

Die dritte Auflage des Ernstthaler Weihnachtsmarktes bei der Freiwilligen Feuerwehr ist am Samstag auf großen Besucherzuspruch gestoßen. Zwischendurch mussten Gäste und Verantwortliche aber im Dunklen ausharren. Gegen 17.45 Uhr fiel der Strom im Gerätehaus aus, und es dauerte rund zehn Minuten, bis es wieder Energie für die vielen Lichter, Musik und die Geräte an den Ständen gab. "Bei einer Veranstaltung mit so viel Technik kommt die Elektrik an ihre Grenzen", sagte Michael Wernicke vom Feuerwehrverein, der einige Zeit brauchte, bis der Fehler gefunden war. Der guten Stimmung auf dem Gelände tat der Stromausfall allerdings keinen Abbruch. Am Gerätehaus der Feuerwehr gab es schließlich auch eine große Feuerschale, und die dampfbetriebene Kindereisenbahn fuhr ohne Strom. (mpf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...