Hier bekommt man einen Drehwurm

Der Kreisel von Callenberg an der Bundesstraße 180 - mal von ganz oben aus betrachtet (Foto). Na ja, einen richtigen Drehwurm bekommt man nun nicht gleich, es sei denn, man fährt die Runde mit dem Auto öfter, als einem gut tut. Fotoreporter Ralph Köhler hat sich sozusagen als Co-Pilot mit seiner Kamera in ein Flugzeug gesetzt und sich die westsächsische Region einmal von ganz oben angeschaut. So sieht man den erst kürzlich eröffneten Kreisverkehr von Callenberg aus der Vogelperspektive. Die Autos wirken etwas wie kleine Spielzeugmodelle. Und die künstlerische Gestaltung des Kreisels unter anderem mit der Silhouette des Altenburger Schlosses wirkt von oben eher wie ein kleines Rätsel., das sich nur dann auflöst, wenn man nicht allzu schnell mit dem Auto oder dem Moped vorbei fährt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...