Historisches Haus wird um Kopf kürzer gemacht

Gestern rückte der Bagger an. Das historische Gebäude an der Friedrich-Engels-Straße 10 in Hohenstein-Ernstthal wurde gestern gewissermaßen um einen Kopf kürzer gemacht. Höchste Zeit! Denn das Haus drohte einzustürzen, nachdem bereits die Rückwand zusammengebrochen war. Die Stadt musste die Friedrich-Engels-Straße teilweise sperren. Das Haus stammt aus dem Jahre 1823. Hier lebte einst die betuchte Gesellschaft der Stadt, zum Beispiel Advokaten und Stadträte. Möglicherweise wird hier eine Grünfläche entstehen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...