Huckelpiste ist verschwunden

Die Burgstraße in Mülsen - jahrzehntelang eine üble Huckelpiste, ist heute ein Paradies für Radfahrer und Inlineskater. Die Straßenbauer haben den Abschnitt zwischen Funkenburg und Aussichtsturm grundhaft ausgebaut. Für Fahrzeuge im Gegenverkehr sind Ausweichtaschen geschaffen worden. Bauamtsleiter André Rademacher zufolge sollen noch Leitplanken angebracht werden, danach wird die Straße freigegeben. Allerdings beginnt am 23. Juli der Straßenbau an der alten Bundesstraße173, in die die Burgstraße mündet. Bis 10. August soll deren Belag bis zum Abzweig zum Gewerbegebiet Gartenstraße erneuert werden. (upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...