Impfstart: Meeraner Stadtchef verschickt Hilferuf

Seniorenheime erhalten offenbar keine Termine zur Planung für die Termine - Ungerer: Haus in äußerst angespannter Situation

Meerane.

Für die Durchführung der Schutzimpfungen gegen die Krankheit Covid-19 in Senioreneinrichtungen in Meerane gibt es immer noch keine Termine. Nachdem die Anfragen der Verantwortlichen von Bürgerheim und Kursana-Domizil im Impfzentrum unbeantwortet geblieben sind, hat sich Bürgermeister Lothar Ungerer (parteilos) am Montagvormittag mit einem offenen Brief an Sozialministerin Petra Köpping (SPD) gewandt und um Termine für die Schutzimpfungen gebeten. Das Schreiben ist auch auf der Stadt-Homepage veröffentlicht.

"Die Stadt Meerane bittet inständig für ihre pflegebedürftigen Bürgerinnen und Bürger in den Heimen und für ihre Belegschaften um einen schnellstmöglichen Impftermin", schreibt Lothar Ungerer. Das Bürgerheim, welches sich in städtischer Trägerschaft befindet, verfügt über 70 Pflegeplätze. Hier arbeiten 50 Beschäftigte. "Das Haus ist durch das Infektionsgeschehen in einer äußerst angespannten Situation. Die Belastungsgrenzen sind längst überschritten. Und: Alle warten auf die Schutzimpfung, für die es mit Stand heute noch nicht einmal einen Termin gibt", heißt es im Bürgermeister-Brief. Ungerer informiert, dass er die Anfrage auch für das Kursana-Domizil mit 240 Pflegeplätzen stellt. Ungerer schließt mit den folgenden Worten: "Ich verbleibe in der großen Hoffnung, keine Fehlbitte geleistet zu haben." Das Stadtoberhaupt teilt auf Nachfrage der "Freien Presse" mit, dass sich Bürgerheim und Kursana-Domizil schon seit Ende Dezember um klare Aussagen zu den möglichen Einsätzen des mobilen Impfteams in Meerane bemühen würden. Das sei erforderlich, um Abläufe vorbereiten und Informationen an Bewohner und Angehörige weitergeben zu können. (hof)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.