Kabarett - Nörgelsäcke spielen am Quellenhof

Garbisdorf.

Das Kabarett Nörgelsäcke geht wieder an zwei Wochenenden im Juli auf Sommertournee. Die Kulisse des großen Quellenhofes im thüringischen Garbisdorf ist für eine solche Open-Air-Kabarett-Veranstaltung gut geeignet. In diesem Jahr heißt es vom 20. bis 29. Juli "Rad ab, oder was?". Die Vorstellungen beginnen freitags und samstags um 20 Uhr, sonntags bereits um 19Uhr. "Haben denn alle ein "Rad ab, oder was?", fragen die Kabarettisten der in Gößnitz beheimateten Nörgelsäcke in ihrer Politsatire. Schließlich ist das Auto das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber auch zum Zweitwagen, so die Diagnose. Ein Programm von und mit Thomas Puppe, Markus Tanger und Enrico Wirth, mit Textbeiträgen von Erik Lehmann, Lothar Bölck und Ronny Kilian. Regie führte Ulf Annel. Die Regenvariante im Quellenhof ist bereits an allen sechs Veranstaltungstagen ausgebucht. Bei schönem Wetter sind aber noch Karten an der Abendkasse, Telefon 0177 5450214, erhältlich. (dog)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...