Kinder holen Geschenke vom Wunschbaum

Eine langjährige Tradition hat am Montagnachmittag ihre Fortsetzung gefunden: Mitarbeiter des Lichtensteiner Vereins "Kinder- hilfe" und zehn ihrer Schützlinge waren im Lugauer Drogeriemarkt zu Gast und haben dort jene Geschenke abgeholt, die Kunden unter den Wunschbaum der Kinderhilfe gelegt haben. Wie Ute Hoch, Vereinschefin der "Kinderhilfe", erklärte, hatten am Baum 25 Wunschkärtchen gehangen - für Kinder im Alter zwischen fünf und 13 Jahren aus Deutschland sowie anderen Kulturkreisen. "Es sind Kinder, die wir betreuen und die in der ,Kinderhilfe' ihre Freizeit verbringen." Unter anderem am Montag dabei: vier Kinder einer elfköpfigen Familie aus Syrien. Sie sei sehr dankbar für die Hilfsbereitschaft der Lugauer, sagte Ute Hoch. Die Mädchen und Jungen bedankten sich mit einer kleinen kultureller Einlage im Geschäft, sangen Weihnachtslieder und sagten Gedichte auf. (vh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...