Komponistin zum Auftakt

Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann stehen im Vierteljahrestakt unterschiedliche Veranstaltungen an. Der Auftakt erfolgt in der kommenden Woche.

Zwickau.

Die erste der vier ge- planten Sonderausstellungen zum 200. Geburtstag von Clara Schumann befasst sich mit ihrer Rolle als Komponistin. Bereits Ende der kommenden Woche wird die Schau mit einer Vernissage sowie einem Auftaktkonzert eröffnet. Damit soll der Startschuss fallen für das Clara-Schumann-Jahr 2019, in dem die Stadt Zwickau das Wirken der Musikerin ausführlich beleuchten will.

Bis zum 31. März werden in der Sonderausstellung unter anderem Dokumente zur Entstehungsgeschichte der Werke Clara Schumanns gezeigt, darunter Tagebucheinträge und Briefe. Das Robert-Schumann-Haus präsentiert darüber hinaus ihre Kompositionen in Originalhandschriften und -ausgaben mitsamt den zugehörigen Entstehungsdokumenten. Alle Expo- nate gehören zum Archivbestand des Museums.

Aus dem Nachlass Friedrich Wiecks kamen die Originalausgaben der frühen Klavierwerke seiner Tochter ins Zwickauer Schumann-Museum. Beim Ankauf des Schumann-Nachlasses durch die Stadt Zwickau 1925 wurden auch zahlreiche Notenhandschriften Clara Schumanns erworben. 1971 konnte die Partiturhandschrift von Clara Schumanns vielleicht bedeutendstem Werk, ihrem Klaviertrio op. 17, aus dem Nachlass einer Schülerin für das Robert-Schumann-Haus erworben werden. Erstmals zu sehen sind Neuerwerbungen von Originalausgaben einzelner Klavierstücke Clara Schumanns aus den Jahren 1885 und 1892. Die Musikalien werden ergänzt durch eigenhändige Briefe und Tagebuchdokumente zur Entstehung sowie Programmzettel und Besprechungen in zeitgenössischen Musikzeitschriften.

Die Ausstellung ist vom 13. Januar bis zum 31. März zu sehen. Bis Dezember folgen die weiteren Ausstellungen "Clara Schumann und ihre Kinder", "Clara en tour Konzertauftritte und -reisen" sowie "Clara Schumann und die Familie Wieck"

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...