Kräuterfrau besucht den Wochenmarkt

Hohenstein-Ernstthal.

Die Coronazeit ist auch für das Beratungszentrum für Soziales "Halt" eine schwierige Herausforderung. Mit regelmäßigen Aktionen macht der Verein auf dem Hohenstein-Ernstthaler Wochenmarkt auf sich aufmerksam. Am Mittwoch sind die Vereinsmitglieder wieder mit einem Stand vertreten. Diesmal kommt die Kräuterfrau, um die Marktbesucher über die Wirkung von Kräutern und Gewürzen aufzuklären. Der Verein betreibt in Meerane einen Kräutergarten. "Wir haben dort im Herbst viel geerntet und werden einige Erzeugnisse auf dem Markt mit anbieten", sagt Ines Schlösser vom "Halt". (hpk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.