Kunst aus Ost und West

Siegfried Otto Hüttengrund stellt in Bayreuth aus

Hohenstein-Ernstthal.

Der Hohenstein-Ernstthaler Künstler Siegfried Otto Hüttengrund beteiligt sich anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls an einer Ausstellung im Historischen Museum in Bayreuth. 16 Künstler von jenseits und diesseits der ehemaligen innerdeutschen Grenze sind mit ihren Werken vertreten. Die Eröffnung der Exposition geht heute, 11 Uhr im Vortragssaal des Kunstmuseums Bayreuth über die Bühne. 12 Uhr steht dann die Eröffnung im Historischen Museum an. Im Kunstkabinett des Kulturzentrums Altes Rathaus sind Arbeiten von Horst Sakulowski aus dem thüringischen Weida zu sehen. Die Arbeiten der anderen Künstler befinden sich im Historischen Museum. Die Ausstellung ist bis zum 8.Dezember zu sehen. (sopb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...