Landratsamt - Bau dauert länger und kostet mehr

Glauchau.

Die Sanierung des Landratsamts-Gebäudes in Glauchau ist abgeschlossen, teilt das Landratsamt mit. Dabei wurde das Vorhaben später als geplant beendet, darüber hinaus wurde es teurer. Unvorhergesehene Altlastenbefunde, die Traglasterhöhung der Decken, die Insolvenz eines Auftragnehmers sowie die gute konjunkturelle Lage im Bau haben laut Landratsamt zu einer Kostensteigerung und Bauverzögerung geführt. Insgesamt zwei Jahre dauerten die Umbaumaßnahmen. Die Kosten liegen bei 3,1 Millionen Euro, sie wurden zu 75 Prozent vom Freistaat gefördert. So wurden unter anderem ein Fahrstuhl eingebaut, Türen verbreitert, ein Behinderten-WC eingebaut und ein barrierefreies Leitsystem eingerichtet. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...