Lokalspitze: Nix darf man

Der Junior (5) hat es in der nur noch wenige Tage geöffneten Kita nicht leicht. Nichts darf man, berichtet er. Die Erzieher bestimmen, was die Kinder zu tun haben. Man dürfe nicht hauen und nicht schubsen. Na gut, das klang wenig unglücklich, als er die verbotene Gewalt ansprach. Zumal die Kinder zumeist den von den Erziehern vorgelebten deeskalierenden Weg einschlagen, wenn es mal Streit gibt. Doch dann kam der wirklich entscheidende Punkt, an dem das Wohlfühlen unter 112 anderen Kinder wirklich, wirklich eingeschränkt ist: "Man darf nicht rülpsen und nicht pupsen." (kru)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.