Lokalspitze: Nudel-Tag

Sie sind mal lang und dünn und ein anderes Mal breit und kurz, durchbohrt oder auch nicht. Sie können aussehen wie Stäbchen oder Schleifen, wie Spiralen, Muscheln oder Röhren. Und sie tragen Namen wie Lumaconi, Strozzapretti oder Pappardelle. Noch nie gehört? Also ich habe diese drei Sorten auch gegoogelt, denn außer Spaghetti und Spirelli (so nenne ich sie zumindest noch) kommen bei mir kaum andere Nudeln auf den Teller. Aber am heutigen Internationalen Nudel-Tag kann man auch mal zu einer anderen Sorte greifen. Eigentlich ist sowieso jeder Tag ein Nudel-Tag. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.