Mann fährt mit Auto in Gegenverkehr

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenstein.

Aufgrund eines Unfalls mit drei Verletzten ist die S 256 in Lichtenstein am Donnerstagvormittag drei Stunden lang voll gesperrt gewesen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte sei ein 68-Jähriger auf der Chemnitzer Straße mit seinem Nissan in den Gegenverkehr geraten. Der 59-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Lkw versuchte noch auszuweichen, dennoch prallte der Nissan zunächst gegen das linke Vorderrad des Lkws und anschließend frontal gegen einen Mitsubishi. Der Nissan-Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, seine 66-jährige Beifahrerin und die 52-jährige Mitsubishi-Fahrerin wurden leicht verletzt. (fp)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.