Motorradfahrer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Die BMW liegt auf der Straße und ist nur noch Schrott. Doch was noch viel schlimmer ist: Ihr Fahrer musste schwer verletzt ins Krankenhaus. Dieser Unfall hat sich am Donnerstag gegen 8.15 Uhr in Hohenstein-Ernstthal ereignet. Der Mann auf dem Motorrad kam mit seiner Maschine die Immanuel-Kant-Straße hochgefahren, als ein Renault aus der Conrad-Clauß-Straße kam und der BMW die Vorfahrt nahm. Dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Motorradfahrer stürzte und trug schwere Verletzungen davon. Der 77-jährige Fahrer des Renault blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. (erki )

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...